Anästhesie

Meistens werden Operationen in unserer Praxis unter örtlicher Schmerzausschaltung durchgeführt.

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, die örtliche Betäubung durch eine Sedierung („Beruhigungsspritze“) im Rahmen einer Analgosedierung zu ergänzen.

Zu beachten ist, dass eine Analgosedierung eine reine Privatleistung ist. Die Kosten für eine Vollnarkose werden bei erwachsenen Patienten und bei Kindern ab dem 12ten Lebensjahr in der Regel nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Impressum